IPS sigma: Dosiersystem für kleine Chargen

Dosiersystem für kleine Chargen

Wenn es um benutzerfreundliches Design und Qualität bei der Ausstattung Ihres Pastenzubereitungsraums geht, sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Verlassen Sie sich auf das System, das Ihnen das Beste an modernster Technologie bietet: den IPS sigma.

Der IPS sigma ist für T-Shirt-Drucker und Anwender mit relativ geringem Pastenaufkommen konzipiert. Er eignet sich speziell zur Dosierung von Produktionschargen flüssiger Pigmentfarbstoffe, Chemikalien, Verdickungen oder Lacke in 5-Liter Eimern.

IPS sigma
  • Einfache Installation
  • Ergonomische Entwurfsfunktionen
  • Flexible Anordnung des System sowie optionale Lagerfässer
  • Geringe Wartung
  • Geringe Stellfläche
  • GSE Ink manager Software
  • Maximal 21 Grundkomponenten
  • Luftbetriebene Membranpumpe mit Umwälzeinheiten
  • Standardmäßig 10 interne Vorratstanks mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern, 2 weitere mit einem Fassungsvermögen von 40 Litern
  • Eine installierte Verdickungskomponente, hochvolumig, einschließlich Dosierventil 18/5 mm und einer luftbetriebenen Membranpumpe 1″ mit Pulsationsdämpfer für gleichmäßige Dosierung sowie flexiblen Schläuchen und einer Anschlußrohrsatz mit Schnellkupplungen für offene Lagerfässer von 200 Litern
  • Präzisionswaage mit Wiegebereich 15 Kg und Ablesbarkeit 0,1 Gramm
  • Schublade zum einfachen Hinzufügen von Retourfarben und manuellen Komponenten
  • Dosierventile aus Edelstahl
  • Automatische Ventilreinigung
  • LED-Farbbildschirm, PC, Tastatur und Maus
  • Anschluß für Fernzugang
Menü