Mischen per Knopfdruck

Das halbautomatische Colormix Rührwerk ist für die Homogenisierung von Eimern mit dosierter Farbe geeignet. Das Rührwerk wird am Ende der Ausgangsseite des Rollenbahns der Colorsat Compact Dosieranlage (Low- oder High-Version) positioniert.

Das Rührwerk ist für Farben auf Wasser- und Lösungsmittelbasis geeignet, es stehen abhängig von der Eimergröße und der Druckfarbenviskosität zwei Ausführungen zur Verfügung. Die Standardausführung ist für Eimer bis zu 25 Liter und einer Viskosität bis zu 500 mPas geeignet. Die “Schwerlastausführung” kann Eimer bis zu 60 Liter und einer Viskosität von bis zu 1.250 mPas verarbeiten (siehe Bild/Video).

Nachdem der Eimer mit der dosierten Farbe manuell unter dem Rührwerk positioniert wurde, wird die Welle mit dem Mischkopf in den Eimer abgesenkt. Durch Betätigen einer Taste wird der Mischvorgang gestartet und nach Beendigung des Mischvorgangs wird die Welle wieder angehoben. Um Verunreinigungen während des Betriebs zu vermeiden, wird eine Auffangschale automatisch unter den Mischkopf geschwenkt. Neben dem Rührwerk befindet sich ein Eimer mit Reinigungsmittel zur Reinigung der Welle und des Mischkopfes. Nach jedem Mischvorgang wird das Rührwerk automatisch geschwenkt und in diesen Eimer mit Reinigungsmittel abgesenkt und der Reinigungsvorgang wird gestartet. Nach Beendigung des Reinigungsvorgangs wird die Welle wieder angehoben und das Rührwerk zurückgedreht.

Automatisches Mischen und Reinigen

Die Misch- und Reinigungsvorgänge sind vollständig automatisiert. Alle Auf- und Abwärtsbewegungen der Mischwelle erfolgen auomatisch über einen Pneumatikzylinder, auch die Rotation des Mischers ist vollständig automatisiert. Alle Bewegungen werden von der Software des Dosiersystems gesteuert.

Colorsat Compact Hoch Integration

Das halbautomatische Rührwerk kann mit einem Colorsat Compact Hoch Dosiersystem integriert werden. Ein Eimertransportsystem (Rollenbahn) ermöglicht Ihnen die Dosierung in Eimern sowie die Herstellung kleiner Chargen. Es besteht aus einer Eingangs- und einer Ausgangsrollenbahn. Unterhalb der Dosierstation (oberhalb der Bodenwaage) befindet sich eine Öffnung, die es ermöglicht, ein oben offenes Faß zu positionieren und in dieses Faß zu dosieren. Für die Dosierung in Eimern oder Kübeln kann ein Transportwagen auf dieser Bodenwaage positioniert werden. Dieser Transportwagen überbrückt die Eingang- und Ausgangrollenbahnen.

Menü