Erklärung zum Datenschutz

Erfassung und Verwendung von personenbezogenen Daten von Kunden, Lieferanten und anderen Auftragnehmern

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sammeln und verwenden, soweit dies für den Abschluss und die Durchführung eines möglichen Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Dies gilt sowohl für unsere (potenziellen) Kunden als auch für Parteien, von denen wir Waren und/oder Dienstleistungen beziehen.

Wenn Sie ein (potenzieller) Kunde von uns sind, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot zukommen lassen zu können, um bestimmen zu können, welche Spezifikationen oder Wünsche bestimmte Waren oder Dienstleistungen erfüllen müssen, um Waren liefern oder die Tätigkeiten für Sie ausführen zu können, um Ihnen Rechnungen ausstellen zu können und um mit Ihnen schnell und wirksam über die Umsetzungsaspekte der Vereinbarung kommunizieren zu können.

Wenn Sie ein (potenzieller) Lieferant oder ein Auftragnehmer sind, so sind Ihre personenbezogenen Daten auch für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages erforderlich. Im Falle des Einkaufs ist dies notwendig, um Ihnen mitteilen zu können, welche Spezifikationen oder Wünsche bestimmte Waren oder Dienstleistungen unserer Meinung nach erfüllen sollten, um eine Angebotsanfrage senden oder eine Bestellung bei Ihnen aufgeben zu können, um Ihre Rechnungen bezahlen zu können und um mit Ihnen schnell und wirksam über andere Aspekte der Vereinbarung kommunizieren zu können.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns keine oder nur unzureichende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, kann es sein, dass wir die oben genannten Aktivitäten nicht durchführen können.

Weitergabe an Dritte

Im Zusammenhang mit der Erfüllung eines möglichen Vertrages mit Ihnen kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten an Parteien weiterzugeben, die uns Teile, Materialien oder Produkte liefern oder Tätigkeiten in unserem Auftrag ausführen. Darüber hinaus nutzen wir Speicher auf externen Servern zur (teilweisen) Speicherung unserer Verkaufs- und Einkaufsunterlagen und unserer Aufzeichnungen über Geschäftsbeziehungen. Ihre personenbezogenen Daten sind Teil dieser Aufzeichnungen. Daher werden Ihre personenbezogenen Daten dem Dienstleistungsanbieter zur Verfügung gestellt. Wir nutzen auch Microsoft Office und die damit verbundenen Speichermöglichkeiten für E-Mails und andere Dateien. Da wir einen Newsletter-Versanddienst in Anspruch nehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten schließlich an den Anbieter dieses Dienstes übermittelt.

Direktvermarktung

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, speichern und nutzen wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, um Sie zukünftig persönlich per E-Mail über unsere bestehenden und neuen Produkte und Dienstleistungen zu informieren und Ihnen in diesem Zusammenhang ggf. ein Angebot unterbreiten zu können. Jedes Mal, wenn wir Ihnen eine Marketing-E-Mail zuschicken, haben Sie die Möglichkeit, uns mitzuteilen, dass Sie solche E-Mails nicht mehr erhalten möchten. Beachten Sie in diesem Zusammenhang die Verknüpfung zum Kündigen der Benachrichtigungen am Ende jeder E-Mail.

Aufbewahrungsfrist personenbezogener Daten

Wir bewahren die von uns während unterschiedlicher Zeiträume gesammelten Daten auf, abhängig von der Kategorie der Daten und der Art und Weise, in der sie erhoben wurden.
Die mit den (Kontakt-)Formularen auf der Website gesammelten Daten werden für fünf Jahre gespeichert.
Die mit den Cookies auf der Website erhobenen Daten unterliegen den Aufbewahrungsfristen, die in der Cookie-Erklärung beschrieben sind (siehe Website).
Soweit in diesem Dokument keine spezifische Aufbewahrungsfrist für bestimmte Daten angegeben ist, gilt eine Frist von bis zu einem Jahr nach Ende (i) der Beziehungsdauer zum Kunden, Lieferanten oder Auftragnehmer oder (ii) die gesetzlich geltende Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Einsicht in Ihre eigenen personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn es dafür einen Grund gibt, können Sie uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu ergänzen oder Ungenauigkeiten zu korrigieren. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird. Sie können auch einen Widerspruch gegen die Sammlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns einlegen oder eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einreichen. Des Weiteren haben Sie das Recht, den Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten oder deren Übermittlung an andere Parteien zu verlangen. Um Ihre Rechte ausüben zu können, wenden Sie sich bitte an: GSE B.V., Mercuriusweg 17, 6971 GV Brummen, Tel. +31 575 568 080, E-Mail: info@gsedispensing.com. Selbstverständlich können Sie sich an uns wenden, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen.

Brummen, Mai 2018 (Version 1.0)

Menü